Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Veranstaltungen 2018

Übersicht und Details

Die Fachstelle bietet Weiterbildungsangebote für Ehrenamtliche und Hauptberufliche in der Kinder- und Jugendarbeit an. Profitieren können davon auch Fachkräfte aus der institutionalisierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, wie bspw. Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie Schulsozialarbeitende. Auch im Rahmen der JULEICA-Card können verschiedene Angebote zum Erhalt oder zum Update genutzt werden.

Wir geben uns viel Mühe, unterschiedliche Themenbereiche anzubieten, die wir für aktuell und als förderlich in unserer Region wahrnehmen und dafür qualitativ hochwertige Referentinnen und Referenten zu gewinnen, die sich inhaltlich und praktisch bestens mit den jeweiligen Themen auskennen.


Klick Dich durch!

Veranstaltungen der Fachstelle für 2018

08. März 2018 - Planung von Ferienfreizeiten und das Drumherum

Planung von Ferienfreizeiten und das Drumherum
 

Termin: 08. März, 18:00 – 21:00 Uhr

Ort: Haus der Jugend, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Ferienfreizeiten, Ausflüge und Aktionen – davon lebt die Jugendarbeit. Damit alles gut läuft müssen solche Maßnahmen sorgfältig geplant werden.
Dieser praxisorientierte Workshop bietet eine  Fülle von Anregungen und Hilfestellungen für (fast) alles, was bei der Planung von Freizeiten zu beachten ist.

Insbesondere geht es um folgende Fragen:

Welche organisatorischen Fragen (von Anreise bis Unterkunft etc.) sind zu beachten?
Wie stellen wir ein ansprechendes und altersgemäßes Programm zusammen?
Wie bekommen wir eine solide Finanzierung hin?

Darüber hinaus geben wir einen kurzen Überblick über die formalen Bestimmungen im Bereich der Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Bistum Trier.

Referent_innen: Stefan Burr (Pastoralreferent im Dekanat Bitburg) & Isabel Eckfelder (Dipl. SozPäd, Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bitburg)

Zielgruppe: Ehrenamtliche, die Freizeiten mit Kindern und Jugendlichen planen, organisieren oder als Teamer_in mitwirken.

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Anmeldeschluss: 22. Februar 2017

In Kooperation mit dem Dekanat Bitburg

16. März 2018 - Eltern/Pädagogen-LAN

Eltern/Pädagogen-LAN

für Eltern, Lehrer_innen, Pädagog_innen und ehrenamtliche Gruppenleitungen („Eltern-LAN“) in Bitburg
 

Termin: 16. März 2018, 17:00 – 21:30 Uhr

Ort: Haus der Jugend (Musiksaal), Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Kinder und Jugendliche begeistern sich für Computerspiele. Erwachsene stehen der Faszination, die digitale Spielwelten für die jüngere Generation besitzen, oft ratlos gegenüber. Diese Veranstaltung schlägt eine Brücke zwischen den Generationen und gibt Einblicke in jugendliche Medienwelten.
Am Vorabend der „BIT-GAMES“ im Haus der Jugend in Bitburg haben Eltern, Lehrer_innen und andere interessierte aus der Jugendarbeit die Möglichkeit eigene Computerpielerfahrungen zu sammeln und der Faszination, aber auch den Gefahren des Computerspielens auf die Spur zu kommen. Wie gehe ich mit Konflikten bzgl. Computerspielen meines Kindes/meiner Schüler um? Das ist ebenfalls eine wichtige Frage, die gemeinsam mit kompetenten Medienpädagog_innen besprochen werden kann.

Referent_innen: Bundeszentrale für politische Bildung  

Zielgruppe: Eltern, Lehrer_innen sowie alle, die hauptberuflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten – Teilnahme ab 18 Jahren möglich

Teilnahmebeitrag: kostenfrei!

Anmeldeschluss: 28. Februar 2018

Veranstaltungslink mit allen Infos & der Möglichkeit zur Anmeldung:
www.tinyurl.com/eltern-lan-bitburg-2

Die Eltern-LAN ist eine gemeinsame Veranstaltung von spielebar.de, der Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele, dem Spieleratgeber-NRW des Vereins ComputerProjekt Köln e.V. und der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

In Kooperation mit dem Haus der Jugend Bitburg

17. März 2018 - bitGAMES - Games für jedes Alter

bitGAMES - Games für jedes Alter
 

Termin: Samstag, 17.03.2018 von 16 – 24 Uhr

Ort: Haus der Jugend Bitburg, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Games ab 12 Jahren an PC´s, PS4, Switch, Wii, X-Box …
Mit 18+ Area mit eigenen PC´s (Anmeldung erforderlich)

Teilnahmebeitrag: kostenfrei!

Alle Infos zu den bitGAMES und die Anmeldung für den Ü18-Bereich finden Sie hier.

21. April 2018 - Freizeitleitermarkt

21. April 2018 - Freizeitleitermarkt

Freizeitleitermarkt 2018
 

Termin:
Samstag, 21. April, 9:30 – 17:00 Uhr

Ort: Schulzentrum St. Matthias Bitburg

Auch dieses Jahr bieten wir einen spannenden Mix an Workshops für alle, die Freizeiten und/oder Gruppen leiten, aber auch für Fachkräfte in der Jugendarbeit. Hier gibt es die Möglichkeit ganz konkrete anwendbare Methoden und Übungen kennenzulernen oder auch mal was Ausgefallenes zu probieren.

Schau auf unserer Homepage vorbei um dich zu informieren und anzumelden:

www.freizeitleitermarkt-bitburg.de

Zielgruppe: Alle ab 15 Jahren, die hauptberuflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Teilnahmebeitrag: 10,- € (inkl. Verpflegung und Getränke)

Anmeldeschluss: 16. März 2017

17. Mai 2018 - Schlauberger, Nervensägen und unvorhersehbare Situationen

Schlauberger, Nervensägen und unvorhersehbare Situationen

Umgang mit schwierigen Situationen, Kindern und Eltern
 

Jeder kennt die Situationen, wenn Nervensägen an den Nerven sägen oder wenn Kinder untereinander Konflikte haben und diese häufig lautstark und manchmal handgreiflich austragen. Mischen sich dann noch die Eltern ein, ist man oft hilflos und fragt sich, wie kann ich angemessen reagieren.
In diesem Workshop werdet ihr erfahren und einüben, wie man mit schwierigen und konfliktbeladenen Situationen umgehen kann und dabei in einer wertschätzenden Kommunikation bleibt. Dabei kommen verschiedene Methoden zum Einsatz. Die Referentin wird auch Elemente der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg einfließen lassen.

Zeit & Ort: 17. Mai, 18:00 – 21:00 Uhr
Haus der Jugend, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg (im Teenietreff)

Referentin: Kerstin Knopp, Diplom-Sozialpädagogin (FH),
JUZ Saarburg - www.juz-saarbrug.de

Zielgruppe:
Alle, die ehrenamtlich oder hauptberuflich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Anmeldeschluss: 30. April 2018

26. Mai 2018 - Prävention sexualisierter Gewalt – Bitburg

Prävention sexualisierter Gewalt in der kirchl. Kinder- und Jugendarbeit – Bitburg
 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der katholischen Kinder- und Jugendarbeit wollen Kindern und Jugendlichen diesen sicheren Ort bieten, sie vor (sexueller) Gewalt schützen und bei der Entwicklung zu einer eigenständigen Persönlichkeit beraten und begleiten.

Mit dieser Schulung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Wohl der Kinder und Jugendlichen im präventiven Handeln gestärkt.

Neben den notwendigen Grundlagen werden auch Handlungshinweise vermittelt und die „Verpflichtungserklärung zum grenzachtenden Umgang in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit“ und rechtliche Vorgaben besprochen.

Zeit & Ort: 26. Mai, 10 – 16 Uhr (inkl. Mittagessen)
Haus der Jugend, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Referent_innen: Isabel Eckfelder (Dipl.-Soz.Päd.) & Rafael Stoll (Dipl.-Psych.), Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bitburg

Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiter_innen in der katholischen Kinder- und Jugendarbeit ab 16 Jahren und nach Absprache auch Personen aus der nicht-kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit

Teilnahmebeitrag: Kostenfrei

Anmeldeschluss: 07. Mai 2018

09. Juni 2018 - Erste Hilfe in der Jugendarbeit

Erste Hilfe in der Jugendarbeit
 

Was tun bei Schnittverletzungen, Verbrennungen, Prellungen und Brüchen. Wie erkenne ich einen Sonnenstich? Die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung der richtigen Maßnahmen werden aufgefrischt und praktisch geübt, so dass man auch mit den alltäglichen „kleinen“ Katastrophen in Gruppenstunden, Freizeiten etc. sicher umgehen kann.

Die grundlegende Ausbildung für Ersthelfer in Erster Hilfe ist der erste wichtige Schritt. Damit die Handgriffe im Notfall, unter Stress und Zeitdruck, auch richtig sitzen, müssen die Maßnahmen aber regelmäßig trainiert werden.

Zeit & Ort: 9. Juni, 10:00 – 18:00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Haus der Jugend, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Referent_innen: Malteser Unfallhilfe Trier

Zielgruppe: Alle, die ehrenamtlich oder hauptberuflich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Teilnahmebeitrag: 10,- €

Anmeldeschluss: 18. Mai 2018

25. August 2018 - Begegnung auf Augenhöhe?

Begegnung auf Augenhöhe?

Ein Thema in der Begleitung und Begegnung mit Geflüchteten
 

Es ist Fakt: Geflüchtete haben nicht von vornherein dieselben Möglichkeiten, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, z. B. auf Grund fehlender finanzieller Mittel oder wegen Sprachproblemen.

Dies ist ein strukturelles Problem, d.h. es gibt mehr als einen Grund dafür und es ist sehr komplex. In unserer Veranstaltung möchten wir vor allem der Frage nachgehen, welche Probleme damit im direkten zwischenmenschlichen Kontakt einhergehen. Wie erschweren diese unterschiedlichen Ressourcen und Privilegien die Begegnung auf Augenhöhe? Beispiel Freizeitgestaltung: Zahle ich z. B. regelmäßig für meinen „Schützling“, damit wir gemeinsam etwas Schönes unternehmen können – oder ist das eine Abhängigkeit, die er oder sie sogar selbst ablehnt? Wie beeinflusst das die Gestaltung der gemeinsamen Zeit und meiner (ehrenamtlichen) Arbeit?

Wir wollen den großen Strukturen der Abhängigkeiten und Privilegien nachgehen, aber eben besonders für uns persönlich reflektieren, wie sie unsere Arbeit mit Geflüchteten beeinflusst.

Zeit & Ort: 25. August, 10 – 18 Uhr (inkl. Mittagessen)
Haus der Jugend, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Referent_innen: Meike Eiberger, Kulturpädagogin und Philosophin & Florian Jäckel, Islamwissenschaftler und Theologe

Zielgruppe: Alle, die hauptberuflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder in der Begleitung geflüchteter Migrant_innen aktiv sind. Teilnahme ab 16 Jahren möglich.

Teilnahmebeitrag: 10,- € für Nicht-Verdienende (Schüler, Studenten) / 15,- € für Verdienende /Fachkräfte (Preise inkl. Verpflegung und Getränke)

Anmeldeschluss: 11. August 2018

17. September 2018 - Themenabend Islam und Besuch der Moschee Bitburg

Themenabend Islam Bitburg
 

Die Religion des Islam ist nach wie vor verstärkt in das Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Dabei werden oft diejenigen Aspekte betont, die der deutschen Mehrheitsgesellschaft problematisch erscheinen. Die Veranstaltung lädt ein, sich dagegen einen möglichst breiten Überblick über verschiedene Facetten muslimischen Glaubens zu verschaffen. Außerdem ist ein Moscheebesuch in Planung, so dass wir nicht nur über, sondern auch mit Musliminnen und Muslimen sprechen können.

Zeit & Ort: 17. September 2018, 17:00 – 21:00 (inkl. Moscheebesuch)
Haus der Jugend (Musiksaal), Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Referent: Florian Jäckel, Islamwissenschaftler und Theologe, www.sawa-gemeinsam.de

Zielgruppe: Alle ab 15 Jahren, die sich für das Angebot interessieren

Teilnahmebeitrag: 5,- €

Anmeldeschluss: 31. August 2018

18. September 2018 - Themenabend Islam und Besuch der Moschee Jünkerath

Themenabend Islam Jünkerath
 

Die Religion des Islam ist nach wie vor verstärkt in das Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Dabei werden oft diejenigen Aspekte betont, die der deutschen Mehrheitsgesellschaft problematisch erscheinen. Die Veranstaltung lädt ein, sich dagegen einen möglichst breiten Überblick über verschiedene Facetten muslimischen Glaubens zu verschaffen. Außerdem ist ein Moscheebesuch in Planung, so dass wir nicht nur über, sondern auch mit Musliminnen und Muslimen sprechen können.

Zeit & Ort: 18. September 2018, 17:00 – ca. 21:00 Uhr (inkl. Moscheebesuch)
Feuerwehrsaal, Rathauspl. 2, 54584 Jünkerath

Referent: Florian Jäckel, Islamwissenschaftler und Theologe, www.sawa-gemeinsam.de

Zielgruppe: Alle ab 15 Jahren, die sich für das Angebot interessieren

Teilnahmebeitrag: 5,- €

Anmeldeschluss: 31. August 2018

In Kooperation mit dem Dekanat Vulkaneifel

22. September 2018 - Die Fotojäger – Der etwas andere Fotokurs!

Die Fotojäger

- Auf der Jagd nach dem besonderen Motiv -
 

In diesem etwas anderen Fotokurs, geht es um die Jagd nach besonderen Motiven und die Kunst, Alltägliches groß in Szene zu setzen. Durch kreative Fotoübungen alleine, als auch in der Gruppe, werden spielerisch wichtige Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit der digitalen Kamera gewonnen.

Schnell werdet Ihr erfahren, dass für kunstvolle Aufnahmen keine teure Kameraausrüstung und großartigen Technikkenntnisse von Nöten sind.

Ihr werdet viel über originelle Bildkompositionen, Auswahl spezieller Locations, unterschiedlichen Perspektiven und individuelle Motiven lernen. Außergewöhnliche, fantastische Fotos sind mit Hilfe Eurer Kreativität, überall zu machen.

Benötigt werden: Digitalkamera, Laptop oder Tablet, USB Stick sowie „Krimskrams“ aus der Spielzeugkiste, Küchenschublade, Bastelkiste zur Bildinszenierung. Außerdem Neugierde und Lust Neues auszuprobieren. Vorkenntnisse sind keine erforderlich!

Zeit & Ort: 22. September, 9:30 – 17:30 (inkl. Mittagessen)
Haus der Jugend, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Referentin: Simone Busch (M.A. - Fotojägerin, Persönlichkeitscoach, Medienwissenschaftlerin und Pädagogin)

Zielgruppe: Alle, die ehrenamtlich oder hauptberuflich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und alle anderen Personen, die sich für Fotografie interessieren und auf der Suche nach dem perfekten Foto sind…

Teilnahmebeitrag: 10,- € für Nicht-Verdienende (Schüler, Studenten) / 15,- € für Verdienende /Fachkräfte (Preise inkl. Verpflegung und Getränke)

Anmeldeschluss: 07. September 2018

24. November 2018 - Sexualität und Behinderung –(k)ein Tabu?

Sexualität und Behinderung –(k)ein Tabu?
 

Liebe, Partnerschaft und Sexualität sind für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung genauso wichtig wie für Menschen ohne Behinderung. So gesehen gibt es keine ‚besondere’ Sexualität von Menschen mit geistiger Behinderung. Sehr wohl aber gibt es einen besonderen, nämlich häufig verschämten oder vermeidenden Umgang mit diesem Thema im Kontakt mit behinderten Menschen. Dies kann zu Unklarheiten, zu Gefühlen von Peinlichkeit und Beschämung, teils auch zu komplizierten Missverständnissen oder sogar Grenzüberschreitungen führen. Wie geht’s also richtig? Wie

  • spreche ich angemessen über Liebe, Gefühle, Beziehungen, Körperliches und Sexualität?
  • gestalte ich Betreuungs- und Pflegesituationen achtsam und respektvoll?
  • reagiere ich, wenn ich angeflirtet werde oder sich gar jemand in mich verliebt?
  • thematisiere ich sexualisierte Gewalt verständlich?

Zeit & Ort: 24. November, 10:00 – 18:00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Haus der Jugend, Rathausplatz 6, 54634 Bitburg

Referentin: Astrid Kassette (Sexualpädagogin)

Zielgruppe: Alle, die hauptberuflich oder ehrenamtlich mit behinderten Kindern und Jugendlichen arbeiten sowie Eltern behinderter Kinder und Jugendlicher.

Teilnahmebeitrag: 15,- € inkl. Verpflegung und Getränke (Ehrenamtliche des Hauses der Jugend Bitburg sind vom Beitrag befreit)

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2018

In Kooperation mit dem Haus der Jugend Bitburg

24. November 2018 - Dekanats-Sternsingertag 2018 in Bitburg

Dekanats-Sternsingertag 2018 Bitburg
 

Der Dekanats-Sternsingertag ist für alle Sternsingerinnen und Sternsinger im Dekanat Bitburg! Hier werden die Kinder und Jugendliche inhaltlich auf die jeweilige Sternsingeraktion vorbereitet. In vielen Workshops lernen sie das aktuelle Beispielland kennen und setzen sich spielerisch mit dem Motto der Sternsingeraktion auseinander. Darüber hinaus informieren sich die Mädchen und Jungen über die verschiedenen Projekte, die mit den gesammelten Spendengeldern unterstützt werden und haben natürlich ganz viel Spaß!

Zeit & Ort: 24. November 2018, 14.00 bis 18.00 Uhr
Schulzentrum St. Matthias, Bitburg

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche, die bei der Sternsinger-Aktion 2019 dabei sind

Teilnahmebeitrag: kostenfrei!

In Kooperation mit dem Dekanat Bitburg


Anmeldung zu den Veranstaltungen unter:

Mail:  fachstellejugend.bitburg(at)bistum-trier.de

Tel.: 0 65 61 / 89 38

Fax: 0 65 61 / 17 69 0

Nach oben